Preisträger des Jahres 2003 an Prof. Dr. Ernst Waldemar Bauer

Herr Professor Bauer wird für sein Lebenswerk geehrt, geologische Themen einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen. In allen politischen und publizistischen Positionen, die Ernst Waldemar Bauer im Laufe von Jahrzehnten innehatte, engagierte er sich für die Belange des Natur- und Umweltschutzes und immer wieder für die Geowissenschaften.

Insbesondere seine seit über einem Jahrzehnt viele Zuschauer in den Bann ziehende Fernsehsendung "Wunder der Erde" vom Hessischen Rundfunk widmet sich sehr häufig geowissenschaftlichen Phänomenen, deren Schönheit und Bedeutung Prof. Bauer in verständliche Worte fasst. Dadurch hat Herr Ernst Waldemar Bauer unzählige Fernsehzuschauer für geowissenschaftliche Themen begeistert und vielfach bei jungen Leuten den Wunsch erweckt, dieses Studienfach zu wählen. Da nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für den gesamten Berufsstand diese Öffentlichkeitsarbeit sehr förderlich ist, hat der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e.V. Herrn Professor Bauer den "Stein im Brett" 2003 verliehen. (Er verstarb am 4. Juni 2015)