Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuell

Vom 14. – 16.09.2016 hat der BDG Berufsverband Deutscher Geowissen-schaftler e.V. seine Mitglieder sowie in- und ausländische Gäste zu den zweiten Meggener Rohstofftagen in den Galileo Park in Lennestadt-Meggen eingeladen. Dem folgten an den drei Tagen rund 130 Geologen aus Deutschland, Spanien, England, Bulgarien, der Türkei und Australien, zu denen auch ein Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg sowie zwei ehemalige Leiter der Bundesanstalt für Geowissenschaft und Rohstoffe gehörten.

drep logoDas Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ruft zur Teilnahme am Wettbewerb „Deutscher Rohstoff-effizienz-Preis 2016“ auf, mit dem herausragende rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder anwendungsorientierte Forschungsergebnisse ausgezeichnet werden.

Sie haben das Interview vom 11. September 2016 um 16:30 Uhr im ZDF "planet e." verpasst? Sie finden es hier in der ZDF Mediathek:

Alle reden von Öl und Wasser. Dabei ist längst ein Kampf um eine ganz andere Ressource entbrannt: Sand. Die kleinen Körnchen sind der wohl am meisten unterschätzte Rohstoff unserer Zeit.


Foto: Quelle ZDF "planet e."

CHPM2030 ist ein auf 42 Monate angesetztes Forschungsprojekt, das von der EU im Rahmen des Horizon2020-Programms gefördert wird. Es startete im Januar 2016. Ziel ist es, neue und innovative Technologien zu entwickeln, um einen Beitrag zu leisten, den Bedarf in Europa nach Energie und strategisch wichtigen Metallen in einem zusammenhängenden Prozess zu decken.

huntu bahnhofklosterstraSe 001Was wäre Berlin ohne Rohstoffe oder anders herum - wäre Berlin das, was es heute ist, ohne Bergbau und Rohstoffe? Berlin ist durch seine geographische Lage im Urstromtal und seine geologische Geschichte, insbesondere die der näheren Umgebung, in Sachen   Rohstoffe (vor allem Baurohstoffe) besonders begünstigt.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine