Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 121 Gäste und ein Mitglied online

Der Titel eines „European Geologist" qualifiziert den Titelträger als eine international anerkannten Fachperson. Neben einer akademischen geowissenschaftlichen Ausbildung zeigt der Titelträger, dass er über eine mindestens achtjährige einschlägige Berufserfahrung verfügt, den „Code of Ethics" anerkennt und zu einer kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung bereit ist.

Zur Anpassung an die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im geopolitischen Rahmen der Europäischen Union ist es heute notwendig, dass Geowissenschaftler ein hohes Maß an Berufserfahrung nachweisen und somit in der Lage sein können, auf die Forderungen der Gesellschaft zu reagieren.

Der Titel wird auf Antrag an die European Federation of Geologists (EFG) und Prüfung durch das nationale Prüfungsgremium von der EFG verliehen. Er ist zu einem Markenzeichen für einen qualifizierten, berufserfahrenen und fachlich wie an den ethischen Maßstäben orientierten Geowissenschaftler geworden, der im internationalen Bereich in der Praxis tätig ist.

Der BDG ist die einzige deutsche Stelle, bei der der Titel "European Geologist" beantragt werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine