Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 170 Gäste und 2 Mitglieder online

Am Samstag, den 15. Oktober 2016, tagte der Arbeitskreis Umwelgeologie (AKU) in der BDG-Geschäftsstelle in Bonn. Wichtiger Punkt war der persönliche Austausch mit dem BDG-Vorsitzenden Andreas Hagedorn und Geschäftsführer Dr. Hans-Jürgen Weyer. Insbesondere der für viele immer noch neue Vorsitzende stand mit seinen Zielen für den BDG im Mittelpunkt des Interesses.

Aber auch die Diskussion um aktuelle Themen, sowohl aus dem Verband als auch aus der Umweltgeologie, standen auf der Tagesordnung. So wurde beispielsweise ausführlich über die Imagekampagne des BDG diskutiert, deren Startphase nun konkret wird.

Darüber hinaus hat der AKU einen neuen Sprecher gewählt, besser: eine neue Sprecherin. Frau Inken Passe löst Udo Wilhelm aus Kaiserslautern ab. Dipl.-Geologin Inken Passe kommt aus Marxen und ist Projektleiterin im Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung in Hattingen. Unser Dank geht an Udo Wilhelm aus Kaiserslautern, der diesen, den ältesten Arbeitskreis des BDG seit ca. acht Jahren erfolgreich geleitet hat, zunächst zwei Jahre als stellvertretender Sprecher, dann als Sprecher. Frau Passe wünschen wir viel Erfolg - die Unterstützung von Vorstand, Beirat und Geschäftsführung ist ihr sicher.
Während die Ausschüsse des BDG sich den beruflichen Fragen der jeweiligen Berufsgruppe widmen, sind die Arbeitskreise fachlich tätig. So kommen die Mitglieder des AKU aus Ämtern und Behörden, aus Geobüros und aus weiteren Branchen. Ihnen gemeinsam ist die Beschäftigung mit Umweltfragen in ihrer täglichen geologischen Arbeit. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht und aktuelle Entwicklungen beraten. Ein Thema aus den zurückliegenden Monaten war beispielsweise die neue Gefahrstoffverordnung und welche Auswirkungen diese bei der täglichen Arbeit viele Geowissenschaftler z. B. beim Umgang mit asbesthaltigen Materialien hat.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine