Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuell

Die Geoökologie-Tagung 2018 des Verbandes für Geoökologie Deutschland (VGöD) findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Institut für Geowissenschaften der Universität Tübingen vom 16. bis 18. November in Tübingen statt.

Am 26. September 2018 haben die European Federation of Geologists (EFG) und die European Geosciences Union (EGU) gemeinsam zu „Horizon Geoscience – Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen – Wechsel gestalten“ in Form einer Dinner-Debatte eingeladen: Diese fand an der Royal Academy of Belgium statt und konnte fast 80 Teilnehmer, darunter politische Entscheidungsträger aus europäischen Institutionen, Medienvertreter und geowissenschaftliche Fachleute aus verschiedenen Sektoren und Fachgebieten, versammeln.

Um die Fortführung der guten Beziehungen zwischen Bundesingenieurkammer (BIngK) und BDG zu gewährleisten, fand in der letzten Woche ein Gespräch zwischen dem amtierenden BDG-Geschäftsführer Dr. Hans-Jürgen Weyer, seinem designierter Nachfolger Dr. Peter Müller und dem Hauptgeschäftsführer der BIngK RA Martin Falenski in Berlin statt.

Über die Arbeiten der BGR zur Endlagerung radioaktiver Abfälle hat sich jetzt das Nationale  Begleitgremium unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Töpfer und Prof. Dr. Miranda Schreurs informiert.

Vom 12. bis 14. September war Meggen das Zentrum für über 160 Rohstoffexperten aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Norwegen, Dänemark, Großbritannien und Frankreich sowie Nigeria, Philippinen und Russland.

Bild: Gruppenfoto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem der Kongresstage der Meggener Rohstofftage 2018

 

 

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Hier

Einverstanden

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Besuchers einer Website abgelegt werden können. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von CHIP Digital ferner dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Websites, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Webseiten zu präsentieren. Diese Daten werden unter Umständen bei OnSite-Befragungen mit weiteren demographischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) angereichert. Hierauf werden Sie auch gesondert bei der OnSite-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem der Anzeigenkunden werden jedoch Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, jedoch sind dann nicht alle Funktionen nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie >>Hier<<